Seminar der LWK Niedersachsen zur Ausführung der künstlichen Besamung der Stuten im Eigenbestand!

Vom 18. bis 22. Februar fand auf dem Amselhof Walle ein Seminar zum Erwerb der Lizenz zur Eigenbestandsbesamung statt.
Dieses ist laut Tierschutzgesetz vorgeschrieben, um eigene Zuchtstuten, oder die seines Arbeitgebers künstlich zu befruchten.
Circle L Pferdewirt Zucht und Haltung, Clemens Hübner und Pferdewirtschaftsmeister, Volker Laves haben diesen Lehrgang erfolgreich abgeschlossen!

 

Clemens Hübner und Volker Laves
 
Wer darf den Samen von Besamungsstationen verwenden bzw. die künstliche Besamung durchführen?
Die folgenden drei Personengruppen dürfen künstliche Besamungen in Tierhaltungsbetrieben durchführen:
  • Tierärzte
  • Besamungsbeauftragte/-techniker, Fachagrarwirte für Besamungswesen
  • Eigenbestandsbesamer (Tierhalter)
Tierärzte erwerben ihre Befugnis im Rahmen des Studiums. Besamungsbeauftragte müssen u. a. entsprechende Lehrgänge absolvieren, um Besamungen in Tierhaltungsbetrieben durchführen zu dürfen. Und Eigenbestandsbesamer…?

Wie wird der Tierhalter Eigenbestandsbesamer?
Wenn ein Tierhalter bei seinen eigenen Stuten die künstliche Besamung selbst durchführen will, muss er vorab an einem Lehrgang teilgenommen haben und eine abschließende Prüfung erfolgreich bestanden haben. Ein solcher so genannter Kurzlehrgang umfasst immer nur eine Tierart, so dass die Befugnis zur Eigenbestandsbesamung sich entsprechend auch nur jeweils auf diese Tierart erstreckt.

Der Inhalt und die Dauer der Lehrgänge sind gesetzlich geregelt. Der Lehrgang umfasst je nach Tierart 25 oder mehr Stunden, in denen theoretische aber auch praktische Kenntnisse vermittelt werden. In der Regel erstreckt sich der Lehrgang einschließlich der Prüfung und der praktischen Übungen über 4 bis 5 Tage. Für die Teilnahme wird ein Mindestalter von 16 Jahren gefordert.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung ist der Teilnehmer befugt, in seinem eigenen Bestand und auch im Bestand des Arbeitgebers Besamungen an weiblichen Tieren durchzuführen. 
 
Für alle Fragen rund um die Bedeckung Ihrer Stute, steht Volker Laves gerne zur Verfügung, eine persönliche Beratung und Besichtigung der Circle L Deckhengste vor Ort, ist jederzeit möglich!
Terminvereinbarung unter Tel.: 05026 -394 oder per mail: Circle-L-Ranch@t-online.de